Start Freizeit Concordia Tremoniensis Pfingscht-Turnier in Lahr 2012
Pfingscht-Turnier in Lahr 2012 Druckbutton anzeigen?
Auch 2012 trat die Reisemannschaft Concordia beim traditionellem Pfingstturnier des HC Lahr im Schwarzwald an.
Nach Jahren der Entbehrung aufgrund kleiner Kader konnte man dieses Jahr aus dem Vollem schöpfen und mit 14 Mann anreisen.
Bereits am Freitag lochte der Großteil der Truppe den Lahrer Kneipenschein. Selbstbewusst ging es Samstag ins Turnier.
Zum Auftakt trotzte man dem Gastgeber Lahr ein 1:1 ab, anschließend wurden der ETSV Offenburg und die Aachener Allstars mit jeweils 1:0 geschlagen, am Abend verlor man gegen die Franzosen aus Chartres unglücklich 0:1.
Nach toller Partynacht folgten am Sonntag zwei Niederlagen gegen die Angels HC (England) 0:1 und TSG Frankfurt 1:2.
Die Niederlagen waren jedoch schnell vergessen, da es am Nachmittag nach Rhinau ins Elsaß ging.
Mit der Fähre übergesetzt, freute man sich auf leckeren Flammkuchen in der Scheune. Am Abend folgte die zweite Turnierfete.
Montagmorgen folgte unser Meisterstück gegen angeschlagene TEC Darmstädter mit einem 2:0 auf Naturrasen, im letzten Vorrundenspiel auf KuRa schlug man schließlich die TSG Kaiserslautern ebenfalls mit 2:0.
Folge hiervon war seit langer Zeit mal wieder die Halbfinalteilnahme.
Leider ging es gegen hochmotivierte Darmstädter, TEC ließ uns auf dem KuRa trotz 1:0 Führung mit einem deutlichem 1:4 keine Chance. Im Spiel um Platz 3 brachten wir noch genau 11 Mann auf den Platz, welche unglücklich gegen den Gastgeber mit 0:1 unterlagen. Trotzdem war dies sportlich seit Jahren wieder ein Ausrufezeichen von Concordia.
Es spielten: Hollo, Mike, Jan, Christoph K., Uwe, Vajk, Axel, Dieter, Tapsi und Johannes sowie unsere Gastspieler aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland: Seb, Jörg, Sven und MichMü
 
Turnierspruch (während der Spiele): Kann mir jemand das Wasser reichen? - Dir doch nicht!
Völkerverständigung: 1.Begrüßung, beim Spiel gegen die Angels (England): "We will say Hello to you with a special greeting from Dortmund, `Luck up´." (etwas freie Übersetzung von `Glück auf´)
2.Spielkommentar, ein Angels-Stürmer zu seinem Kameraden am Schusskreis: "Nail it." Dieser haut die Kugel daraufhin in den Winkel. Anmerkung eines Concordia-Spielers: "My lovely Mr.Singing-Club"
Abends in einer Lahrer Gaststätte: Spieler V.: "Frau Wirtin, 13 Pils und ebenso Würfelbecher, bitte." Antwort der Wirtin: "Mir hän nix zum würfle." Spieler V. überrascht: "Oh, macht aber nix. Dann bringen sie mal reichlich Kaffeetassen, ein Päckchen Würfelzucker und einen Edding."
 
eintracht_zufallsbild_0013.jpg
Unsere Partner:

GANT

Hockeyshop

Dortmunder Kronen

KS-Klima