Start
2. Damen erkämpfen Unentschieden Druckbutton anzeigen?

In einem engen und hitzigem Spiel spielten die 2. Damen des TSC Eintracht Dortmund gegen Rheine 5:5-Unentschieden. Den Ausgleich der 1:0-Führung durch Rheine erzielte Pia Rings, im Nachschuss nach schönem Solo. Wieder konnte Rheine in Führung gehen, diese konnte Sophia Rothweiler vor der Pause ausgleichen, nach der Pause schoss sie Dortmund sogar in Führung. Doch da das gesamte Spiel über sehr eng verlief, konnte wieder Rheine ausgleichen. Nach schönem Solo sorgte Semira Khakban für die 4:3-Führung, nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich war es wieder Sophia Rothweiler, die den TSC in Führung brachte. Nun wurde es sehr hektisch auf dem Platz. Eine harte Eckenentscheidung konnte Rheine zum Ausgleich nutzen. Auf der anderen Seite blieb der Eckanpfiff dagegen aus, sodass eine Möglichkeiten zum Siegtreffer verwehrt blieb.Alles in allem ein enges Spiel, das die Dortmunderinnen bei besserer Chancenauswertung durchaus hätten gewinnen können, so mussten sie sich mit dem Unentschieden zufrieden geben.

Kader: Sonja Blaesen, Pia Rings (1 Tor), Anna Rath, Edda Thurek, Sophie Rahmel, Ann Fiesel, Semira Khakban (1), Sophia Rothweiler (3)

 
eintracht_zufallsbild_0017.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

KS-Klima

Hockeyshop