Start Herren 1. Herren 1. Herren: Niederlage gegen HC Essen 99
1. Herren: Niederlage gegen HC Essen 99 Druckbutton anzeigen?

Durch eine weitere 3 : 0 Heimniederlage gegen den HC Essen 99 gerät die 1. Herren-Mannschaft des TSC Eintracht Dortmund in der Oberliga zunehmend unter Abstiegsdruck. Erneut konnte Trainer Ulf Granser nicht auf der Bank sitzen und wurde ersetzt durch den verletzten Tim Schiffmann, der dem Team in allen Belangen fehlte, zumal auch Sven Brodersen, ein weiterer Leistungsträger, für mindestens 2 Monate ausfällt, mithin in dieser Saison nicht mehr für den TSC Eintracht auflaufen kann. Die Mannschaft zeigte in der 1. Halbzeit eine durchwachsene Leistung, konnte jedoch den Gast aus Essen, dem Tabellenzweiten, jederzeit Paroli bieten. Das Spiel war eng und der Treffer des Gastes zum 1 : 0 ließ in der 2. Halbzeit noch alle Möglichkeiten offen. In der Tat konnte die Mannschaft in der 2. Halbzeit überzeugen, insbesondere in den ersten 10 Minuten nach dem Seitenwechsel erspielte man sich ein um die andere Chance, die allerdings nicht verwertet werden konnten. Jörg Schnelle wurde schmerzlich vermisst. In den letzten Minuten stand Kaspar Schmucker im Deckungsverbund und die Mannschaft warf alles nach Vorne. Ein Treffer wollte jedoch nicht gelingen. Trotz langer Verletztenliste soll die Mannschaft sich nunmehr auf die ausstehenden 4 Spiel der Rückrunde vorbereiten, um endlich zu punkten und die notwendigen Punkte zum Klassenerhalt einzufahren.

Für den TSC Eintracht Dortmund spielten:

Florent Rama, Sebastian Goebel, Robert Drost, Marco Kamen, Dominik Meister, Jens Höttemann, Kaspar Schmucker, Fynn Lohe, Paul Dorendorf, Jan Weber, Thorsten Halbhübner und Tim Gosewinkel

 
eintracht_zufallsbild_0028.jpg
Unsere Partner:

GANT

KS-Klima

Dortmunder Kronen

Hockeyshop