Start Kinder Knaben C Knaben C holen Punkt zum Saisonstart
Knaben C holen Punkt zum Saisonstart Druckbutton anzeigen?
 
Die Knaben C starteten am Samstag, 07.11., als erstes aller Eintracht-Teams in die Hallensaison. Auf dem Plan stand der erste Spieltag in Marl beim VfB Hüls. Unser Team besteht zur Zeit fast nur aus Jungjahrgängen und musste im Sommer im Kreis Rhein-Wupper gegen durchweg ältere und deutlich bessere Gegner viel Lehrgeld bezahlen. Jetzt im Winter spielen wir wieder im Kreis Westfalen in der Hoffnung auf gleichwertige Gegner.
Der Auftakt gegen den gastgebenden VfB Hüls wurde jedoch gründlich verschlafen, schnell führte der Gegner mit 0-3, und wir fühlten uns schon stark an den Sommer erinnert. Doch anders als dort, gaben sich unsere Jungs nicht auf, sondern versuchten weiter ihr Glück. Dies wurde im Verlaufe das Spiels durch zwei schöne Tore von Ben belohnt. Hinzu kamen noch mehrere Penalties, die aber allesamt vergeben wurden. Da Hüls auch noch zulegen konnte, ging das erste Spiel mit 2-6 verloren. Ohne eine Pause mussten unsere Jungs sofort wieder ran gegen den Buerscher HC. Eine ganze Zeitlang konnte das Spiel offen gehalten werden, die erste große Chance hatte sogar EDO. Dann jedoch folgte ein Zwischenspurt von Buer und es stand noch vor der Halbzeitpause 0-4. Im zweiten Abschnitt hielten die Jungs wieder gut dagegen, Carlo gelang per Penalty auch endlich ein Treffer, am Ende hieß es aber 1-5.
Nun hatten unsere Jungs gleich zwei Spiele Pause und konnten ein bisschen Kraft tanken. Im letzten Spiel ging es gegen den TV Werne, der auch beide anderen Spiele verloren hatte. Hier zeigten unsere Jungs die beste Leistung des Tages. Besonders unser Torwart Mathis lief zur Hochform auf und hielt jeden Penalty. Gegen Ende der ersten Halbzeit ging Dortmund sogar durch einen Penalty von Linus in Führung. Im zweiten Abschnitt drängte Werne auf den Ausgleich, scheiterte aber ein ums andere Mal an Mathis. Fast hätten unsere Jungs auf 2-0 erhöht, doch ein Werner Verteidiger stoppte den Torschuss auf der Linie mit dem Fuß, doch EDO vergab leider den anschließenden Siebenmeter. In der Folge gelang Werne dann doch noch der nicht unverdiente Ausgleich, so dass es am Ende 1-1 stand. Die Jungs freuten sich aber sichtlich über den Punkt.
 
Spielerisch und kämpferisch waren unsere Jungs nicht schlechter als die Gegner, es fehlte nur in den entscheidenden Momenten der Biss und die Entschlossenheit. Es spielten: Ben Emmer (2), Noah Rodewald, Mathis Beimdick, Justus Krake, Carlo Spangemacher (1), Linus Cotta (1), Tim Klug, Friedrich Pelzer. Trainerin: Mona Wüste
 
Bericht: Julian Cotta, Foto: Roland Spangemacher
 
P1020778
 
eintracht_zufallsbild_0028.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

Hockeyshop

KS-Klima