Start Kinder Mädchen C Erfreulicher Start der MC in der Bezirksoberliga Westfalen
Erfreulicher Start der MC in der Bezirksoberliga Westfalen Druckbutton anzeigen?

23.11.2017 erstes Hallenturnier der Saison 2017/2018 bei der DHG in Dortmund. Mit einem, mal wieder, kleinen Kader gewannen wir gegen die DHG mit 5:0. Erfreulich daran war, daß wir unser erstes Spiel mal nicht verschlafen haben. Die Mädels mussten sich finden, was ihnen ganz gut gelungen ist, da der Gegner nicht so spielstark war. Bielefeld wehrte sich mehr. Unsere Mädels riefen nicht ihr ganzes spielerisches Potenzial ab, so kam nur ein 2:0 für uns dabei heraus. Die zweite Bielefelder Mannschaft war zum Aufbau für das letzte Spiel gegen Buer gedacht. Wir gewannen 4:0. Nun wartete Buer. Die Mädchen hatten alle Spiele hoch gewonnen, trotzdem rechneten wir uns Chancen aus. Gespielt und kombiniert haben die Eintrachtlerinnen gut, nur das Tor war irgendwie vernagelt. Wir verloren unglücklich 2:4. Lobend erwähnen werden muß unser Torwartmädel Luisa, die nach nur einem Training ein guter Rückhalt in der Verteidigung war und sogar Penaltys gehalten hat. Überragend gespielt hat Svea. Ein Bollwerk in Verteidigung und Sturm, kaum zu trennen vom Ball. Tempogegenstösse mit abgefangenem Ball ab eigenem Strafraum, die fast immer mit einem unhaltbaren Torschuß endeten. Merle auf der ungewohnten rechten Verteidigerposition legte immer öfter das Brett, um den direkten Weg zum Tor zuzumachen. Mit gutem Auge und öffnenden Pässen brachte sie ihre Mitspielerinnen immer wieder zu guten Angriffmöglichkeiten. Unsere Arbeiterin Charlotte, die sowohl in Angriff und Verteidigung Akzente zu setzen wusste und sich auch nicht von Rückenschmerzen aufhalten ließ. Wirbelwind Romi, die viel Unruhe in die gegnerischen Reihen brachte und mit Svea ein gutes Team bildete. Wechselten sich beide doch ohne Zuruf der Trainerin, in Angriff und Verteidigung ab, um ihre Kräfte zu schonen. Dina, das Mädchen mit sehr viel Energie: Sie muß lernen, diese besser und konzentrierter einzusetzen. Isabel, die etwas von Dinas Power gebrauchen könnte, um besser ins Spiel zu kommen. Für das erste Turnier aber recht ordentlich. Zum Schluß noch Lucca, unser D-Mä., daß erst kurz vor den Sommerferien zu uns gekommen ist und genau wie Isabel zum ersten Mal Turnieratmosphäre geschnuppert hat. Nur ein paar Spielminuten für den Anfang, um den Unterschied zwischen Training und "Ernst" zu erleben.
Gespielt haben: Torwart Luisa Boettcher, Verteidigung und Sturm Svea Lachnit, Verteidigung und Sturm Merle Kleintje, Verteidigung und Sturm Charlotte Oelmueller, Verteidigung und Sturm Romi Vogler, Sturm Isabel Rau, Dina Monteo und  Lucca Josten. Schiedsrichterin: Mia Fuchs. Danke, gut gemacht! Trainerin: Hiltrud Haase.
Danke an alle Eltern, die so früh und in der Kälte mit ausgeharrt haben, bis der Ausrichter erschienen ist und für die super Unterstützung ihrer Kinder und der Trainerin. HH/JM

 
eintracht_zufallsbild_0018.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

Hockeyshop

KS-Klima