Start
Auch im neuen Jahr können wir weiter siegen. Druckbutton anzeigen?

1.Herren - HC Georgsmarienhütte 8:2 (1:1)

Für uns ging es diesen Sonntag zu einer der weitesten Auswärtsfahrten der Saison. Nach gefühlten zwei Stunden durch Niemansland, erreichten wir die Halle in Georgsmarienhütte. Zu unserer großen Überraschung, waren wir allerdings die Ersten, so hieß es erstmal warten. Leider wurde der Tag auch nicht wirklich besser, nach dem einige Jungs aus Hütte ankamen, Die Tür lässt sich erst eine Stunde vor Spielbeginn öffnen wurde uns berichtet, also wieder warten.

Mit vollem Kader versuchten wir uns möglichst gut warmzumachen und heiß auf die Partie zu werden. Das Spiel ging los und wir fühlten uns wohl von Minute eins im komplett falschen Film. Wir bekamen wenig Zugriff, waren schlichtweg gar nicht anwesend. Nach wenigen Minuten nahm Trainer Höttemann eine Auszeit um uns aufzuwecken. Auch das gelang nur mäßig. Wir gingen mit einem 1:1 in die Halbzeit. Hier hieß es dann Anpassungen vornehmen. Wir stellten um auf eine Raumdeckung und waren plötzlich voll im Spiel. So konnten wir nach wenigen Minuten auf 4:1 wegziehen. Nun wurde das Team aus Hütte unruhiger und das Spiel glich phasenweise mehr einem Fußballspiel als einem Hockeyspiel. Der Ball war nur noch Nebensache und der ein und der andere Spieler auf unserer Seite ging über die Bande. Wir ließen uns nur bedingt davon beeindrucken und konnten trotz des zwischenzeitlichen 4:2 das Ergebnis problemlos auf 8:2 hochschrauben. Richtig zufrieden war aber keiner nach dem Spiel. Am Ende steht ein ungefährdeter Sieg und drei wichtige Punkte im Rennen um Platz eins.

Torschützen:
4 Tore Nico Hansen
1 Tor Robert Bollermann
1 Tor Ole Knuf
1 Tor Niklas Messner
1 Tor Jakob Fröhlich

 
eintracht_zufallsbild_0020.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

KS-Klima

Hockeyshop