Start
2018-01-21_KD - von Spiel zu Spiel besser! Druckbutton anzeigen?

Sonntag, der 21te Januar 2018. Am 2te Spieltag der Hallensaison dürfen wir die neu errichtete Hallensportanlage des VfB Hüls im Evonik-Sportpark bestaunen. Unbeeindruckt, aber noch etwas zu lässig, gehen wir in das erste Spiel gegen die Dortmunder HG. Zwar liegen wir schnell durch zwei Treffer von Cillian in Front, aber immer wieder kommen die wuseligen Stürmer unseres Nachbarvereins gefährlich vor unser Tor. Nach der Spielzeit von 15 min bleibt es, mit etwas Glück, beim 2:0. In der zweiten Begegnung, gegen den TuS Iserlohn, müssen wir feststellen, dass unsere "Ordnung" gegen den starken Gegner nicht hält: Tor für Tor bauen die Iserlohner Jungs eine 0:6-Führung aus. Doch verlieren wir nicht den Mut und erzielen bis zum Abpfiff zwei Anschlusstreffer erneut durch Cillian zum 2:6-Endstand. Im nächsten Spiel, gegen das Mädchen-Team des Gastgebers, fühlt sich unsere Stürmerin Nora stark und erspielt gekonnt eine 2:0-Führung. Endlich verbinden sich Abwehr und Sturm besser miteinander, so dass Flo aus der Abwehr heraus weitere drei Treffer zum 5:0 für den TSC erzielt. Das 0:4-Ergebnis der letzten Partie gegen den Tagessieger, das Jungenteam des VfB Hüls, gibt eigentlich schlecht den Spielverlauf wieder. Es war nämlich das stärkste Spiel unseres Teams was Abwehr, Angriff und Passkombinationen angeht. In der Abwehr haben Robin, Jan und Flo deutlich ihr Stellungsspiel und vor allem den Einsatz des "Bretts" verbessert. Finn, Lenny, Nora und Cillian haben viele gute Angriffe gespielt und hatten zahlreiche Torchancen, die sie mit etwas mehr "Coolness" verwandelt hätten. Ich denke nur an Finn - frei vor dem leeren Tor und dann doch daneben. Mann, war das knapp! Wir haben zunehmend das Spiel verlagert, von einer Seite auf die andere oder zurück in die Abwehr, anstatt sich im Gegner festzulaufen, haben steil oder quer gepasst, haben auf dem Mini-Feld das zweite, freie Tor angelaufen und auch in der Abwehr beide Tore geschützt. Als Trainer hatte ich viel Freude - weiter so!!
Es spielten: Finn Feldmann, Lenny Hense, Nora Ising (2), Flo Kaiser (3), Jan Noack, Cillian Saager (4), Robin Schellenberg. Trainer und Schiedsrichter: Jochen Musebrink. Vielen Dank allen Eltern für eure Unterstützung! JM

 
eintracht_zufallsbild_0010.jpg
Unsere Partner:

GANT

KS-Klima

Dortmunder Kronen

Hockeyshop