Start Herren 1. Herren 1.Herren - Club Raffelberg 2:2 (2:0)
1.Herren - Club Raffelberg 2:2 (2:0) Druckbutton anzeigen?

Das war wohl nix...

Bereits bei der Hinfahrt hätten wir merken müssen das das heute nicht unser Tag wird. Die halbe Mannschaft ist in eine Vollsperrung auf der A 40 gefahren und so konnten wir erst 25 Minuten vor Anpfiff das komplette Team am Raffelberg begrüßen. Also schnell besprechen umziehen und einspielen. Überraschend gut starteten wir aber in das richtungsweisende Spiel gegen den Tabellenzweiten. Bereits in der zweiten und in der sechsten Minute konnten wir einnetzen und führten so 2:0. Das Spiel war nun sehr einseitig und einige haben sich wohl schon bei der verdienten dritten Halbzeit gesehen. Das führte dazu das wir nach 25. Minuten das Spiel komplett aus der Hand gaben. Wir konnten uns aber noch einmal unbeschadet in die Halbzeit retten, auch dank eines starken Max im Tor. Nun hieß es Kräfte sammeln und die Fehler analysieren. Scheinbar hörten aber nicht alle zu und wir machten da weiter wo wir aufgehört haben. Die Vorgaben wurden über Bord geworfen und wir versuchten uns immer wieder im Eins gegen Eins. So kamen die Duisburger immer mehr ins Spiel und erzielten folgerichtig das 2:1 und auch ein paar Minuten später das 2:2. Trainer Jens Höttemann nahm nochmal eine Auszeit um mehr Risiko und Einsatz zu fordern. Das gelang nun Phasenweise und wir konnten uns noch einige gute Chancen erspielen. Leider scheiterten wir an dem sehr guten Torwart der Raffelberger oder auch an uns selbst. Am Ende müssen wir mit einem Unentschieden leben was sich anfühlt wie eine Niederlage. Hätten wir in der ersten Hälfte frühzeitig den Sack mit drei bis vier Toren mehr zu gemacht wäre es ein ungefährdeter Sieg geworden. Beglückwünschen wollen wir Laurenz der sein erstes Herrenspiel gemacht hat und auch Jannis der sein erstes Spiel für die Eintracht gespielt hat. Herzlich Willkommen an beide!

Nun heißt es für uns an den Fehlern arbeiten und am nächsten Wochenende gegen unsere Herren 1b zu punkten. An der Tabelle hat sich für uns nichts geändert und wir grüßen weiter von der Spitze.

 
eintracht_zufallsbild_0025.jpg
Unsere Partner:

GANT

KS-Klima

Dortmunder Kronen

Hockeyshop