Start
Dritter Spieltag – Zweiter Sieg – Weiter ungeschlagen Druckbutton anzeigen?

Mädchen A siegen beim ersten Heimspiel gegen Raffelberg 2
Samstag, der 12. Mai 2018


Am dritten Spieltag der Oberliga des WHV haben die Mädchen A des TSC Eintracht Dortmund
den Club Raffelberg 2 aus Duisburg zu Gast. Ihnen gelingen erneut ein sehr überzeugender
Auftritt und ein klarer 5:1 Erfolg. Damit bleiben sie in der Saison ungeschlagen und stehen
weiter mit zwei Siegen und einem Unentschieden auf Tabellenplatz 3.
Von Beginn an sind die Dortmunderinnen hellwach, drücken sofort gegen den Spielaufbau der
Gegnerinnen und setzen sich in deren Hälfte fest. Angetrieben vom starken Mittelfeld mit
Målin, Felicia und Hannah eröffnen sich dem Sturm viele Chancen, von denen bereits nach 8
Minuten Freya eine zum 1:0 nutzt. Das 2:0 erzielt Mia in der 23. Minute nach schöner
Strafecken-Variante flach und unhaltbar in die Ecke. Noch vor der Halbzeitpause kommt
Raffelberg 2 durch einen klassischen Konter zum 1:2. Doch in der zweiten Halbzeit spielen
erneut nur die Dortmunderinnen, kombinieren stark, sind weiter aggressiv gegen jeden
Spielaufbau der Duisburger Mädchen und erhöhen verdient durch Klara zum 3:1, Katharina
zum 4:1 und erneut Mia zum 5:1 Endstand. Und kommen die Gegnerinnen in der Zeit doch
einmal bis zum Schusskreis, so ist die starke Abwehr mit Ella, Kaja und der offensiv
aufgerückten Klara für sie unüberwindlich. Die Torhüterinnen Nele (1. Hälfte) und Kim (2. Hälfte)
haben insgesamt wenig zu tun.
So kann der Trainer Philipp Wegner sehr zufrieden sein mit der gezeigten Mannschaftsleistung.
Alle Spielerinnen des neu formierten A-Mädchenkaders, mit vier Altspielerinnen und 12
Mädchen des neuen Jahrgangs 2005, spielen schönes Hockey und zeigen viel Spielfreude.


Es spielen für den TSC – Mädchen A
Kim Erlberg (TW), Nele Hellmann (TW), Pia Dieckmannshemke, Mia Fuchs (2), Christina
Hagedorn, Lena Aust, Katharina Krieger (1), Felicia Mittendorf, Nele Ortner, Kaja Schildhauer,
Hannah Schlünder, Freya Saager (1), Ella Vogler, Klara Weyand (1) und Målin Weyand


Trainer: Philipp Wegner, Luca Ebenrecht
Schiedsrichterin: Nele Vogler

 

 
eintracht_zufallsbild_0022.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

KS-Klima

Hockeyshop