Noch fünf Teams im Einsatz Druckbutton anzeigen?

Sowohl für die weibliche Jugend A als auch die Mädchen C endete vergangenes Wochenende die Feldrunde.

Die wJA schied nach einer bärenstarken Leistung im Viertelfinale der Oberligameisterschaft erst nach Penalty-Schießen mit 1:2 beim HTC Schwarz-Weiß Bonn aus. Die Mädchen C kehrten mit einem tollen dritten Platz von der Westfalenmeisterschaft in Münster zurück. Hier musste man sich nur dem späteren Meister Münster und dem Vize Oelde geschlagen geben. Und dies obwohl beide Mannschaften ohne Auswechselspieler antreten mussten.

Kommendes Wochenende reisen die Regionalliga-Mädchen (U15) zu ihrem letzten Platzierungsspiel nach Köln (Samstag, 11 Uhr bei Blau-Weiß). Die weibliche Jugend B muss in ihrem Viertelfinalspiel der Verbandsliga ebenfalls nach Köln fahren (Sonntag, 15:30 LLZ), um gegen Palotti Rheinbach anzutreten. Schließlich spielen die Knaben C am Samstag, ab 12 Uhr beim Lokalnachbarn DHG in der Endrunde um die Westfalenmeisterschaft.

Die Damen und Herrenteams haben auch am kommenden Sonntag, 29.09., wieder Heimspiele im Eintrachtstadion. Die Damen wollen ihren Sieg gegen Aufsteiger Soest gegen die 3.Damen von Uhlenhorst Mülheim bestätigen (18 Uhr). Die Herren möchten im Lokalderby gegen die DHG ihre Sieges-Serie weiter ausbauen (16 Uhr).

Schließlich starteten auch die Senioren vergangenen Samstag in die neue Feldsaison. Im Auswärtsspiel beim amtierenden Meister VFB Hüls kehrte man mit einem 2:1 Sieg zurück.