Erst im Finale wieder gegen Oelde verloren (06.10.19) Druckbutton anzeigen?

Die weibliche Jugend B des TSC Eintracht kehrte mit einem tollen zweiten Platz von der Endrunde der WHV-Verbandsliga zurück.

Im wohl besten Saisonspiel der Mannschaft schlug man im Halbfinale den Gastgeber Bayer Leverkusen mit 3:1. Da auch der zweite westfälische Teilnehmer TV Jahn Oelde ebenfalls sein Halbfinale gegen den Düsseldorfer HC 3 mit 1:0 gewann, kam es erneut zu einem Aufeinandertreffen wie schon in der Vorrundengruppe.

Doch leider konnten die TSC-Mädels wieder nicht ihre Führung über die Zeit retten und verloren unglücklich mit 1:2. Der entscheidende Treffer fiel dabei erst fünf Minuten vor Ende.

Trotzdem ist dies ein klasse Saisonerfolg der Mannschaft mit welchem sie gleichzeitig ihre Trainerin Friederike Kober verabschiedeten.