Trotz Kälte gute Laune! Druckbutton anzeigen?

Am 11. Mai starteten die C-Knaben wieder in den Turnierbetrieb. Die neu zusammengestellte Mannschaft reiste zum ersten Spieltag in die „verbotene Stadt“  zum Buerscher HC. Erster Gegner war jedoch der TuS Iserlohn.

Zunächst noch etwas verhalten fand das Team von Minute zu Minute besser ins Spiel, so dass Flo den entscheidenden Treffer zum 1:0 erzielte. Nach einer Pause traten die Jungs gegen den Gastgeber an. Die Verteidigung mit Finn und Jan stand gut, der Sturm mit Sandro und Flo war laufstark. Die Pässe von Lasse, Hannes und Jonas fanden den Weg oft nach vorne, konnten aber noch nicht zielsicher verwertet werden. Daran kann man in den nächsten Spielen arbeiten.

Robin stand souverän im Tor und konnte einige Torversuche erfolgreich abwehren - prima, vor allem wenn man bedenkt, dass er zum ersten Mal bei einem Tunier mit den C-Knaben im Tor gestanden hat! Letztlich ging dieses Spiel 0:1 aus.

Der Trainer Jens Höttemann und der Jungtrainer Joshua Weyand sind sehr zufrieden mit der Mannschaftsleistung und freuen sich schon auf die nächsten Spiele.

Es spielten: Robin Schellenberg, Sandro Esatia, Hannes Emmer, Lasse Emmer, Finn Feldmann, Florian Kaiser, Jan Noack und Jonas Trentenpohl