Tanz auf zwei Hochzeiten (29./30. Juni) Druckbutton anzeigen?

Am letzten Juni-Wochenende waren die Senioren aufgrund ihres großen Kaders tatsächlich in der Lage auf zwei Turnieren gleichzeitig anzutreten.

Neun Spieler fuhren nach Hüls, um dort die beiden letzten Vorrundenspiele zu bestreiten, sowie ebenfalls neun Spieler bildeten den Hauptteil der Tremonia Allstars, welche seit einigen Jahren regelmäßig an der Deutschen Meisterschaft der 3. Damen und 3. Herren teilnehmen.

Das Seniorenliga-Team in Hüls erspielte sich ein 4:4 gegen Kupferdreh und erhielt kampflos drei Punkte von Oberhausen, da diese nicht angetreten waren. Somit belegte man abschließend einen tollen zweiten Platz und wird beim Zielfest am 06.07. in Hiesfeld im Halbfinale gegen die Hockeyfreunde aus Kahlenberg spielen.

Die Tremonia Allstars spielten in Dürkheim insgesamt mit 13 Spielern. In der Vorrunde verlor man jedoch alle drei Spiele. Zunächst gegen die Schwabinger (Münchener SC) 0:1, danach gegen die Säcker (HC Limburg) 0:2 und abschließend gegen die Besten (SG Berlin) 0:2. Am Sonntag konnte sich die Mannschaft aber ihr Erfolgserlebnis im Platzierungsspiel gegen den Bonner THV mit einem 1:0 Sieg erkämpfen. Die Meisterschaft in Dürkheim war wieder einmal eine perfekte Hockey-Großveranstaltung (12 Großfeld-Damenteams und 18 Großfeld-Herren) brachten über 500 Spieler auf drei Kunstrasenplätze sowie abends auf herrlich gelegene Weingüter zu tollen Partys.