Start
2. Damen siegen, 1.VL Halle Druckbutton anzeigen?

Auch das Verbandsligateam des TSC Eintracht Dortmund konnte die drei Punkte in heimischer Halle behalten. Gegen den HC Velbert 2 gelang ein 10 : 6. Auch hier war der Sieg zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Die Mannschaft diktierte das Spiel und lag stets mit mindestens 2 Treffern in Front. “Routinier“ Sandra Kresse organisierte die Abwehr. Ausgesprochen schnell und erfolgreich war Lara Kassnitz, die 4 Treffer zum Sieg beisteuerte. Fast ebenso effektiv “Alex“ Ptok die mit 3 Treffern erfolgreich war. Semira Khakban, Sophia Rothweiler und Sandra Kresse waren je einmal erfolgreich. Gute Leistung zeigte Miriam zur Heiden im Tor. Das Team hat sich nunmehr deutlich vom Tabellenende abgesetzt und orientiert sich nach oben.

Im Team standen:

Miriam zur Heiden, Christine Heil, Lara Kassnitz, Sandra Kresse, Sophia Rothweiler, Semira Khakban und Alex Ptok    

 
eintracht_zufallsbild_0001.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

KS-Klima

Hockeyshop