Start Jugend Männl. Jugend B Endlich ist der erste Punkt da!
Endlich ist der erste Punkt da! Druckbutton anzeigen?

 

Schwer tat sich die neuformierte und mit A-Knaben verstärkte Jugend B des TSC Eintracht Dortmund im bisherigen Verlauf der Meisterschaft. Denn als teilweise deutlich überlegen erwies sich die Konkurrenz in der Oberliga. Doch mit "Neuseeland-Rückkehrer" Konstantin Benholz wollten die Spieler von Trainer Frank Dorendorf einen Schlussstrich unter die Negativserie setzen.

Im Kellerduell gegen den TV Werne sollten die ersten Punkte eingefahren werden. Aber die TSC-Akteure agierten übernervös und schafften es nicht, ihre spielerische Überlegenheit in zählbare Torerfolge umzumünzen. Gegen die auf Konter agierenden Münsterländer gelangen ihnen zwar zwei Tore (Konstantin Benholz und Leo Klinger) , aber die Werner nutzen gleich vier Aussetzer in der Dortmunder Deckung zum 2:4-Endstand.

Da musste dann eben ein Kraftakt in der zweiten Partie gegen die Spielgemeinschaft des HC Essen/ETB Schwarz-Weiß Essen her. Und die TSC-Spieler legten sich auch mächtig ins Zeug gegen den Zweitplatzierten der bisherigen Spielzeit. Zweimal egalisierten die Dortmunder durch Nils Rehtanz und Benholz einen Rückstand und überstanden sogar eine Zeitstrafe von Rehtanz schadlos und holten so völlig verdient aber für die Gegner überraschend den ersten Punkt in der Oberliga.

TSC: Florian Klinger (TW); Ben Vorneweg, Nils Rehtanz (1 Tor), Joshua Weyand, Leo Klinger (1), Mats Lachnit, Kai Weißenberg, Laurenz Lennardt, Konstantin Benholz (2).

 

 
eintracht_zufallsbild_0017.jpg
Unsere Partner:

GANT

Dortmunder Kronen

KS-Klima

Hockeyshop